Entwicklung

RUKU-Areal & Entwicklung "Quartier am Mühlbach" Illertissen, Landkreis Neu-Ulm

"RUKU-AREAL" Illertissen, Dietenheimer Straße / Rudolf-Kurz-Straße (Landkreis Neu-Ulm) Projektentwicklung und Realteilung eines ca. 92.000 m² großen, innerstädtisch gelegenen Gewerbeareals  und Entwicklung eines Bebauungsplanes zur Umwandlung der ehemaligen, nicht mehr betrieblich genutzten Gewerbeflächen, in Wohn-und Mischgebietsflächen. 

Gesamtentwicklungsplan für das 92.000 m² Grundstücksareal  

Das östliche Grundstücksareal (ca. 70.000 m² , sh. linke Abbildung) wurde real geteilt und in gewerbliche Einzelgrundstücke aufgeteilt. Die real geteilten Grundstücksflächen wurden zum Verkauf aufbereitet.  Das westliche Grundstücksareal (ca. 22.000 m², sh. rechte Abbildung), eine bisher nicht mehr gewerblich genutzte Fläche,  wurde mit Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens in ein Wohn- und Mischgebiet  zum "Quartier am Mühlbach" umgewandelt.

 

Bebauungskonzept "Quartier am Mühlbach" Kurzvorstellung:  

Rund um den neuen Wasserplatz, der als Treffpunkt für das neue Quartier fungieren soll, orientiert sich eine Mischnutzung aus Nahversorgung (kleine Einzelhandels- u. Gastronomieflächen) in Verbindung mit Büro-/Praxen, Wohnungen und einem Kindergarten. 

Im süd/westlichen Bereich des Geländes schließt  die Wohnnutzung mit überwiegend dreigeschossigen Gebäuden an. Insgesamt werden in 15 Baufeldern rund 105 Wohnungen mit TG-Plätzen und ausreichend Besucherparkplätzen realisiert. Entlang der Rudolf-Kurz-Straße, ganz im süd/westlichen Bereich des Areals, entstehen 20 familienfreundliche Reihenhäuser. 

Der neue Mühlbachweg, entlang des wieder aufgelassenen Mühlbachkanals, stellt eine wichtige Grünverbindung im städtischen Gefüge Illertissens dar und schafft eine hohe Aufenthaltsqualität für Anwohner und Besucher. Entlang der Dietenheimer Straße soll durch eine neu angelegte Wegeführung für Fußgänger und Radfahrer (gerade auch für die vielen Schulkinder des benachbarten Schulzentrums) eine sichere Zone im Verkehrsraum geschaffen werden.

Ergänzt wird das Freiraumkonzept über die Dietenheimer Straße zur Rudolf-Kurz-Straße durch eine üppige Grünpflanzung, die sich durch das gesamte Quartier zieht. Die bisher fast zu 100 % versiegelten Flächen werden im Sinne einer ökologischen Flächenplanung geöffnet und stehen dann wieder einer natürlichen Niederschlagsversickerung zur Verfügung.

Der Satzungsbeschluss erfolgte am 11.07.2017, Baurecht nach § 33 BauGB, rechtskräftig seit 06.10.2017.

Alle Baufelder wurden bereits über den Vertrieb von FMP an renommierte Bauträger veräußert.

Quelle Fotos: FMP und ISEK, Planung GSU Augsburg

Hotelprojekt: Schwanthalerstr. 42 - 44, München

Entwicklung und Verkauf: Grundstücke Schwanthalerstr. 42  und 44, München, projektiert veräußert mit Bauvorbescheid an die internationale Hotelgruppe HOTUSA, Barcelona

Projektiertes Baurecht ca. 8.500 m² BGF für ein Hoteldevelopment mit rund 200 Zimmern in bester Münchner Innenstadtlage. 

Projekt "Rudolf Kurz Haus" Memminger Str. 29, Illertissen

Projektentwicklung MFH Memminger Straße 29, Illertissen, Landkreis Neu-Ulm

Projektstand: Genehmigter Bauantrag für den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit einer Bruttogeschossfläche von ca. 1.320 m² Quelle: Planung GSU Augsburg / Visualisierung FMP