Marktberichte, News & Deals am Standort München 2024

 

  • Die Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- u. Rechtsanwaltskanzlei INTARIA AG mietet rund 3.800 qm Fläche auf fünf Etagen im Neubau Mozart Str. 4 in der Münchner Ludwigsvorstadt an...,
  •  
  • die im Jahr 1590 gegründete Privatbank Berenberg mietet ca. 1.590 qm Büroflächen im Objekt Maximiliansplatz 19 in der Münchner Innenstadt an...,
  •  
  • laut einer Prognose des Ifo-Instituts und des Maklerhauses Colliers verkleinern Unternehmen ihre Büroflächen wegen Homeoffice  im Schnitt um 12%. Für die sieben wichtigsten deutschen Büromärkte von Hamburg bis Stuttgart und Berlin bis München bedeutet das „einen Minderbedarf von rund 11,5 Mio. qm Bürofläche“, wenn die Zahl der Bürobeschäftigten weder sinkt noch steigt. Heute stehen 5,8 Mio. qm oder 6,1% der rund 96 Mio. qm Büroflächen in den Top 7 leer.Firmen verkleinern ihre Büroflächen wegen Homeoffice laut einer Prognose des Ifo-Instituts und des Maklerhauses Colliers im Schnitt um 12%. Für die sieben wichtigsten deutschen Büromärkte von Hamburg bis Stuttgart und Berlin bis München bedeutet das „einen Minderbedarf von rund 11,5 Mio. qm Bürofläche“, wenn die Zahl der Bürobeschäftigten weder sinkt noch steigt. Heute stehen 5,8 Mio. qm oder 6,1% der rund 96 Mio. qm Büroflächen in den Top 7 leer...,
  •  
  • MEAG kauft Arte Fabrik in München Schwabing von AXA IM Alts, Objekt mit ca. 11.000 qm Mietfläche....,
  •  
  • Der niederländisch-deutsche Textilkonzern C&A wird Nachmieter des Flagship-Stores von Sport Scheck an der Neuhauser Straße in einem Objekt der Schörghuber Group. C&A möchte sein Filialnetz auch zukünftig weiter ausbauen, von gegenwärtig bundesweit 388 Filialen auf rund 400...,
  •  
  • das Transaktionsvolumen steigt in München im 1. Quartal 24 deutlich auf rund € 1,1 Mrd. an, jedoch die Anzahl der Transaktionen bleibt sehr gering, im wesentlichen bestehend aus nur zwei Transanktionen (Verkauf Fünf-Höfe + Objekt Maximilianstraße 12-14). Das zehnjährige Mittel des jährlichen TransaktionsvolumensMünchens liegt bei durchschnittlich rund € 14 Mrd. Das abgelaufene Jahr 2023 schloss jedoch deutlich darunter ab, auf nur noch 7,5 Mrd. Euro (8177 Verträge, - 12 % zum Vorjahr, - 37 % Tansaktionsumsatz zum Vorjahr)...,
  •  
  • laut Analyse des IVD sanken die Ladenmieten in 1A-Lagen der Fußgängerzone München für 80 qm von durchschnittlich € 420,--/qm in 2020 auf € 285,-- in 2023...,  
  •  
  • im 1. Quartal 2024 lag der Büroflächenumsatz in München bei rund 140.000 qm, ein Plus von  18 % zum Vorjahr, trotzdem steigt die Leerstandsquote auf 5,6 %. Die große Nachfrage nach Innenstad-Büroflächen treibt die Höchstmieten für Top-Neubauflächen in der City auf über € 50,--/qm...,
  •  
  • die international renommierte Anwaltskanzlei Milbank LLP hat einen langfristigen Büromietvertrag über rund 5.800 qm (Bezug 2027) im Bauteil West des Falckenberg Ensembles im Herzen von München, in bester Lage gegenüber dem Hotel Mandarin Oriental Neuturmstraße, unterzeichnet, ..., 
  •  
  • zu Beginn des Jahres 2024 zeigt sich eine leichte Erholung des Deutschen Immobilienfinanzierungsindex (Difi). Der Index stieg im ersten Quartal um 25,5 Punkte..., 
  •  
  • der Münchner Modekonzern Ludwig Beck legte im  1. Quartal 24 um 6 % bei den Umsätzen zu..., 
  •  
  • die Übernahme des Münchner Filialisten Sport Scheck durch italienische CISALFA Sport wurde durch das Bundeskartellamt genehmigt. In 2023 übernahm CISALFA Sport bereits rund 50 Filialen von Sport Vosswinkel..., 
  •  
  • Mytheresa (MYT) wächst zweistellig. Der Luxusmode-Online-Händler verzeichnet in seinen neuesten Quartalszahlen zum 31.03.24 ein zweistelliges Umsatzwachstum zum Vorjahresquartal  und eine verbesserte Rendite...,
  •  
  • der Handelsverband Deutschland (HDE) hat im Rahmen des Handelsimmobilienkongresses in Berlin die Preisträger der "Stores of the Year 2024" bekanntgegeben. Zu den Gewinnern zählen das BREUNINGER-Haus in München an der Sendlinger Straße und der Flaghip-Store von BETTENRID in der Theatinerstraße...,
  •  
  • PURELEI eröffnet seinen ersten Store in München in der Kaufingertor Passage. Der Online-Schmuckhändler PURELEI, gegründet 2016, expandiert im stationären Einzelhandel und präsentiert sein Schmucksortiment auf insgesamt 150 qm Verkaufsfläche...,
  •  
  • die US-amerikanische Unternehmensberatung Alvarez & Marsal (A&M) hat rund 4.100 qm Büroflächen, ausgestattet mit einem innovativen New Work-Konzept, im fertiggestellten Objekt "Franz" in der Sonnenstraße 20 (Bauherr/Vermieter ABG Real Estate Group) im Zentrum Münchens bezogen..., 
  •  
  • das zur finnischen Amer Sports gehördende Brand ARC´TERYX eröffnet im Sommer 2024 den ersten Store in der Theatinerstraße 36 auf zwei Etagen. Amer Sports wird seit Februar 2024 an der New York Stock Exchange gelistet...,
  •  
  • die Premium Denim Marke 7 For All Mankind eröffnet Frühjahr/Sommer 2024 einen Store in der Theatinerstraße 35...,  
  •  
  • der Luxemburger Real Estate Investment Partner REInvest Asset Management S.A. hat für den Fonds DRED SICAF-FIS das denkmalgeschützte  Bürogebäude im Münchner-Arnulfpark,  in der Helmholtzstraße 2, erworben. Verkäuferin ist eine  britische Vermögensverwaltung. Das fünfgeschossige Bürogebäude, Baujahr 1923, hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 6.610 qm auf einem Grundstück von rund 2.500 qm..., 
  •  
  • das Planungsreferat der Stadt München meldet für 2023 die Fertigstellung von 9.837 Wohneinheiten. Der durchschnittliche Wert der letzten 5 Jahre lag zwischen 7000 bis 8.300 Einheiten/Jahr.  Den Anstieg bei den Fertigstellungen wird durch Bauüberhänge erklärt, also Wohnungen, die in den letzten Jahren genehmigt, aber tatsächlich erst in 2023 realisiert wurden...,
  •  

München, Update fortlaufend vom 23.05.2024 - GF Frank Multerer